Spiele

Auswärtssieg beim Nachtragsspiel gegen Bad Kreuzen:
Die UKW übernimmt die ersten 15 Minuten das Kommando, verabsäumt es jedoch Kapital daraus zuschlagen. Wir hätten aus den vorgefallenen Chancen schon 2:0 führen können. Ab dann flacht das Spiel ab. In der 30. Minute endlich der erste Torjubel: Jan Stoszek köpft nach einen Freistoß ein, jedoch hebt der Schieri Assistent die Fahne und es bleibt beim 0:0. Das Spiel läuft weiter ohne nennenswerte Chancen auf beiden Seiten.
Dann in der 44. Minute ein Eckball für die UKW. Wieder ist es Jan Stoszek, der auf der kurzen Stange goldrichtig steht und den Ball über den Weg der Querlatte ins Tor befördert. Eine verdiente Führung und auch noch zu einem goldrichtigen Zeitpunkt.
Halbzeit. Jetzt wird das Spiel etwas ruhiger. Königswiesen agiert geschickt und Bad Kreuzen fehlen die nötigen Mittel um gefährlich zu werden. Es wird von den Gastgebern immer wieder versucht mit hohen Bällen uns zu überraschen. In der 70igsten Minute wechselt Bad Kreuzen. Es kommt der angeschlagene Goalgetter Jan Jirku, doch auch aus dieser Maßnahme wird die Heimmannschaft auch nicht mehr gefährlich.
UKW hofft jetzt den „ Auswärtsfluch Sieg” abgelegt zu haben. Doch die Challenge geht weiter, am kommenden Freitag wartet der nächste Gegner Altenberg. Das ist eine sehr heimstarke Mannschaft. Die UKW würde es freuen wenn uns wieder so viele Besucher wie in Bad Kreuzen unterstützen würden .

BRAVO UKW Kicker !

Share

Leave a Reply