Information, Spiele

Das Nachtragsspiel gegen Hellonsödt auf tiefen Boden hatte alle Höhen und Tiefen des Fußballs in sich. Aber der Reihe nach: Unsere Burschen beginnen druckvoll und engagiert. Bereits in der 13. Min erkämpft sich Tschipo Pilz im Mittelfeld den Ball, läßt zwei Gegner stehen und stangelt zur Mitte , wo Jan Stoszek den Ball im Gehäuse unterbringt. 1:0. Wenige Minuten drauf haben wir etwas Glück, da ein Angreifer der Gastgeber direkt vor Goalie Pilgerstorfer ausrutscht. Nächste Chance auf unserer Seite. Lukas Kastenhofer stangelt zur Mitte, Jan Stoszek verfehlt nur knapp. Jetzt rollen die Angriffe auf das Hellmonsödter Tor. 35. Min.: Wieder bricht Pilz links durch und bringt den Ball ins Zentrum und wieder verwandelt Stoszek! 2:0 für die UKW. 39. Minute: Ein Hellmonsödter alleine vor unserem Goalie, aber nix wird draus. 40. Min: Pilz Martin bricht wieder außen durch, findet jetzt aber keinen Abnehmer. 46. Spielminute: Unser Goalie dreht einen Kopfball spektakulär um die Stange. Szenen also im Minutentakt. Als in der 48. Minute kurz nach dem Wechsel das 3:0 ( wieder Pilz zu Stoszek, wie bereits mehrere Male) fällt, glaubt keiner mehr daran, daß dieses Match noch hektisch werden könnte.
Wurde es aber: Hellmonsödt erzielt das 1:3 und das 2:3. Eine Flutlichtshow wurde am Platz gefeiert, die Fans der Gastgeber fordern den Ausgleich. Und sie erhalten die LED Stroboskop Szenerie ein drittes Mal: Die Nr. 10 (Oyrer) köpfelt wuchtig das 3:3!
Die Ukw geknackt ?
Keineswegs. Unsere Burschen beweisen Moral: Wieder ist der Mann der Stunde Pilz Martin. Er bringt einen Angriffsball auf Sigmund Markus und dieser verwandelt bombig zum 4:3 für uns. Jetzt sind die UKW Fans trotz der eisigen Temperaturen hochgradig begeistert, das 5:3 lag sogar gleich darauf in der Luft, als Jan Stoszek alleine auf den Hellmonsödter Goalie zuläuft, aber scheitert. Die Nachspielzeit bringt keine Treffer mehr.

Superspannendes Match mit einem hochverdienten Sieger UKW!!

Jetzt gehts in die Winterpause mit 21 Punkten und einem 6. Platz.

Share

Leave a Reply