Spiele

Eine Hälfte hui, die zweite  Hälfte pfui – so könnte man das Spiel gegen Gramstetten kurz beschreiben. Nach einer Trauerminute für den verstorbenen Union Funktionär Bernhard Schmutzhart folgt ein guter Beginn unser Elf.  Es steht bereits nach drei Minuten 1: 0. Einen Super Pass von Karlinger Maximilian verwandelt Jan Kovacicin zur Führung. 10 Minuten später ein Schuss von Kriechbaumer Hannes aus 18 Metern: 2:0. Eine klare Partie für unsere UKW ? Die weiteren Chancen bleiben jedenfalls ungenutzt. Halbzeitstand also 2:0. Aus der Kabine kommt unsere Truppe wie gelähmt. Gramastetten hat ganz klar die Oberhand gewonnen und kommt in den laufenden Angriffen verdient zu zwei Toren. 2:2. Als wir uns ein bisschen erfangen haben, entstehen wieder einige Angriffe für die UKW. Dann Elfmeter für uns: Leider verschossen! Jetzt müssen wir froh sein, ob einiger angeschlagener Kicker und einer Gelb/Roten kurz vor Schluss, dass wir das Unentschieden über die Bühne bringen. Die Reserve verliert 2:1.

Share

Leave a Reply