Spiele

Wenns net laft, dann lafts net, sagt ein Sprichwort. Leider trifft es derzeit auf unsere Kicker zu. Wiederrum stark ersatzgeschwächt können wir den Gästen nicht dagegenhalten und nach einer halben Stunde ist die Partie innerhalb von 5 Minuten eigentlich entschieden. 1:0 und 2:0 . Nach der Halbzeit  kommen unsere Burschen nochmals  motiviert aus der Kabine, aber das Tor schiesst der Gegner. Mit Clemens Scheuchenpflug scheidet der nächste Defensivspieler in der 65. Minute verletzt aus. Hoffen wir einfach auf baldige Genesung einiger Stammspieler und schauen auf die nächsten Spiele. Die Reserve ist heuer zum zweiten Mal erfolgreich.

Share

Leave a Reply