Spiele

JBK_8530

Es war höchste Zeit wieder einmal anzuschreiben. Diesmal war Hofkirchen zu Gast in KW. Das Match beginnt nicht unbedingt temperamentvoll. Die Partie wäre als ausgeglichen zu bezeichnen. Aber so ab der 30. Minute beginnt die Action. Riesenglück bei einem Gestocher in unserem Strafraum als unser Tormann einen Schuss aus kurzer Distanz mit dem Fuss noch abwehren kann. Und wenige Minuten drauf die gleiche Situation beim Gegner, als Schruf Benji bei einem Schuss im Sechzehner am Tormann scheitert. Dann leider das 0:1 kurz vor der Pause, als bei einem langen Ball unsere Abwehr nicht gut aussieht und Hofkirchens Schlagnitweit das Tor erzielt. Nach Seitenwechsel eine eher unspektakuläre Partie. Es sieht jetzt nicht aus, wie wenn wir den Rückstand aufholen könnten. Bis zur 70. Minute: Freistoss Igor Nitriansky und den langen Ball auf die zweite Stange übernimmt Pilz Martin volley 1:1 ! 5 Minuten später eine ähnliche Situation und wieder ist es Pilz, der aus spitzen Winkel das 2:1 erzielt. Jetzt ist wieder Feuer im Spiel. Auch Hofkirchen kommt zu einer Großchance: Gestocher in unserem Strafraum: Zuerst wehrt unser Goalie einen scharfen Schuss mit dem Fuß ab, dann einer unserer Verteidiger wieder und schließlich rettet Benjamin Schruf auf der Linie. Glück gehabt. Als in der 88. Minute noch Hofkirchens Wögerbauer die rote Karte wegen Torraub und wir einen Elfer erhalten, ist die Partie entschieden. 3:1 durch Nitriansky. Heimsieg und nächste Woche eine Flutlichtpartie bei Donau Linz am Samstag um 17.30 Uhr nach deren Kampfmannschaft.

Share

Leave a Reply