Spiele

Das zweite Spiel diese Jahres bringt den ersten Sieg, Und zwar auswärts bei der TSU Wartberg. Unsere Burschen kämpfen motiviert von Beginn an um jeden Ball und wenn auch Wartberg zu Beginn die höheren Spielanteile hat, so halten wir gut organisiert dagegen. Nach 25 Minuten nimmt Sigmund Markus nach herrlichem Zuspiel Maß an der Strafraumgrenze und versenkt den Ball unhaltbar zum 0:1. Jetzt läuft unser Spiel deutlich besser. Einzig eine Kornerserie seitens der Gastgeber macht uns immer wieder zu schaffen. Die gefährlich hereingebrachten Eckstöße sorgen mehrmals für Gefahr. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hätten wir bereits eine Vorentscheidung in diesem Spiel herbeiführen können, Einen Strafstoß in der 45. Spielminute unseres Jan Stoszek konnte Wartbergs Bernie Weiss parieren. Die zweite Halbzeit verlief zwar torlos , aber weiterhin spannend. Einige gelbe Karten waren die einzige Ausbeute von Wartberg und so konnten wir den Sieg über die Distanz bringen. Wichtige Punkte, wenn man die Tabelle betrachtet. Die Reserve verliert 2:0.

 

 

 

 

Stand 30.03.19

Nächster Gegner zuhause Steyregg.

Share

Leave a Reply