Spiele

Nach der bitteren Niederlage in der Vorwoche gab es diese Woche einiges zu besprechen in unserer Truppe. Und es stand wiederum keine leichte Partie auf dem Programm: Auswärts gegen Wartberg. Itś Derbytime ! Und so lief es auch von Beginn weg. Beide Mannschaften zeigten , dass sie heute die 3 Punkte wollten. Und es klingelte bereits nach wenigen Minuten. Ein Pressball landet an der Latte der Gastgeber und Pilz Martin drückt den Abpraller knallhart zum 1:0 ein. Dann hat Wartberg eine tolle Möglichkeit, doch unser Mühlbachler wirft sich dazwischen. Der Ausgleich fällt in Minute 8: Kastenhofer Lucki verliert den Ball beim Herausspielen bereits am eigenen Sechzehner und Wartberg gleicht aus. Bereits 10 Minuten später dribbelt sich Häusler Flo nach einem langen Pass durch die Wartberger Abwehr: 2.1 . Ein langer Kornerball bringt Wartberg zum 2:2. Schlechtes Abwehrverhalten lässt uns dieses Gegentor einfangen. 28.Minute: Wieder tankt sich Häusler Flo durch, es reicht aber diesmal für keinen Torerfolg. Kurz vor dem Pausenpfiff eine Superchance für Wartberg, aber unser Goalie ist auf dem Posten. Seitenwechsel. Nicht mehr ganz so temporeich beginnt Hälfte 2. Glück haben wir in Minute 62, als wir nach einem Korner für uns direkt in einen Konter laufen. Auch wenige Minuten darauf geht ein guter Schuss der Gastgeber nur knapp über das Tor. Die UKW wechselt in Minute 68. Kastenhofer für Hennerbichler. Die Entscheidung fällt in der 83. Minute: Ein kurz abgespielter Korner geht über zwei Stationen in den Strafraum, wo ihn Pilz Martin unhaltbar ins Tor abfälscht. Auch der eingewechselte Haslinger kommt noch zu einer guten Möglichkeit. Ebenso wie Pilz Martin der einen Konter mit einem guten Schuss, aber leider knapp daneben , abschließt.  In der Verlängerung gelingt dem Wartberger Goalie, der mit in den Angriff gegangen ist , fast der Ausgleich, aber dann der erhoffte Schlußpfiff. Alles in allem ein verdienter Erfolg, weil super gekämpft wurde und viele Chancen herausgespielt worden sind.

Share

Leave a Reply