UKW : Freistadt 0:1 (0:0)

Nach den schwachen Auswärtsspiel in der Vorwoche präsentierte sich unsere Truppe diesmal besonders motiviert und kampfstark. So sah man die bessere Mannschaft diesmal eindeutig auf Seiten der Gastgeber. Und man brachte den Tabellenführer an seine Grenzen. Unsere Burschen erkämpften sich bereits im Mittelfeld die Bälle und Freistadt mußte einige Male zu harten Bandagen greifen, um uns zu stoppen. Nach dem Seitenwechsel dominierten wirklich unsere UKW Jungs und nach 60 Minuten kämpften beide Mannschaft sozusagen mit offenem Visier. Durch ein unglückliches Missverständnis in unserer Abwehr erzielten die Gäste in Minute 80 das entscheidende Tor. Die Nummer 9 (Dranga) absolvierte innerhalb 5 Minuten das volle Programm: Gelb, Tor und Gelb Rot. Es half dann auch nichts mehr , daß wir zum Schluß nochmals alles nach vorne geworfen haben, Freistadt war diesmal der glücklichere Sieger. Die Tabelle in der Bezirksliga Nord rückt wieder zusammen. Von unserem derzeitigem Platz 6 bis zum drittletzten ist 1 Punkt Unterschied..... -> hier weiterlesen

Gallneukirchen : UKW 1:1 (0:1)

Mit Müh und Not einen Punkt mitgenommen. So könnte man dieses Auswärtsspiel beschreiben. Obwohl der Beginn mit schneller Führung durch Stoszek verheißungsvoll war, wurde es das wahrscheinlich schwächste Spiel unserer UKW Kicker seit langem. So machte man speziell in Hälfte zwei die Gastgeber stark und musste am Ende mit dem Unentschieden durchaus zufrieden sein. .... -> hier weiterlesen

UKW : Haibach 3:3 (0:2)

Ein turbulentes Heimspiel sahen diesmal die 200 Zuseher beim Heimspiel gegen Haibach. Es begann mit einem klaren Handspiel in der 9. Minute, das der Schieri zwar ahndet, aber aus dem Strafraum hinauslegt. 10 Minuten später kassieren wir nach schlechtem Abwehrverhalten das 0:1. Und wenig später das 0:2. Schon die Partie verloren? Nicht zu diesem Zeitpunkt. Die zweite Hälfte bringt schließlich 4 Treffer. Den Anschlusstreffer erzielt Jan Stoszek und jetzt ist echt Feuer in der Partie. Erst in Minute 90 gelingt uns allerdings  der Ausgleich. Und alle Zuschauer sind vom Torjubel noch nicht gesessen, als Haibach erneut die 3:2 Führung schießt. Wir haben nach dem Anstoß nicht aufgepasst und sofort den Verlusttreffer erhalten. Es sind bereits 5 Minuten Nachspielzeit durch viele Verletzungspausen und Zeitschinden der Gäste gelaufen, als Jan Chotovinsky per Kopf erneut den Ausgleich erzielt. Da der Ball allerdings schnell wieder aus dem Tor der Gäste befördert wird, scheint der Treffer nicht so klar zu sein. Der Schieri ist mit seiner Gestikulierung etwas undeutlich und unser Häusler Flo bei der Torreklamierung zu energisch, wodurch er noch die rote Karte sieht. Viel Stress zum Abschluss und ein Unentschieden in letzter Minute. Die Diskussionen nach dem Schlußpfiff sind wie üblich energisch, aber im Endeffekt bedeutungslos. Die Reserve gewinnt 3:1 und liegt derzeit auf Tabellenplatz 2 (!).... -> hier weiterlesen

Wartberg/A- : UKW 2:3 (1:2)

Eine spannende und temporeiche Flutlichtpartie sahen die vielen mitgereisten UKW Fans diesmal in Wartberg mit einem verdienten Auswärtssieg. Aber der Reihe nach: Das Spiel beginnt eigentlich mit 1:0, denn Wartberg erzielt in Minute 4 bereits den ersten Treffer nach einem Stellungsfehler unserer Abwehr. Und wir tun uns anfangs hart, um uns auf die Gastgeber einzustellen. Aber mit Fortdauer der Partie beginnt es zu laufen. Und wie bestellt, drehen wir kurz vor der Pause das Match um: ein Freistoß aus sicher 25 Metern von Fasching geht an die Stange und Jan Stoszek setzt den abspringenden Ball in die gegnerischen Maschen. Und nur 3 Minuten später verlängert Fasching selbst einen Korner per Kopf ins gegnerische Tor. Halbzeit 2:1 für die UKW. Die Hälfte zwei bringt uns wesentlich besser ins Spiel, wir unterbinden gegnerische Angriffe oft schon deutlich früher. Aber trotzdem gelingt Wartberg der Ausgleich in Minute 55. Nach einem Einwurf passt ein Fallrückzieher ziemlich gut ins lange Eck und unser Goalie bringt den Ball nur mehr an die Latte, von wo er ins UKW Tor springt. 2:2. Ein schneller Angriff nur 10 Minuten später bringt die Entscheidung: Markus Sigmund bricht links außen nach gutem Doppelpassspiel durch und seinen Stangler fälscht ein Wartberger Verteidiger unhaltbar ins eigene Tor ab. 3:2 und ein verdienter Sieg, denn wir nun sicher nach Hause spielen. Gratulation Burschen! Es war ein sehenswertes Match mit viel Laufarbeit für die UKW Fans! Dementsprechend erklangen auch zum Schlußpfiff die bekannten UKW Lieder auf den Tribünen!.... -> hier weiterlesen

Arnreit :UKW 3:2(1:1)

Man könnte dieses Auswärtsspiel mit einem Satz so beschreiben: Das Spiel der seltensten Tore und der dümmsten Augenblicke. Den nach einer 1:0 Führung kassieren wir kurz vor der Pause durch einen äußerst fragwürdigen Elfer ( siehe Video Ligaportal ??? ) den Ausgleich . Die Hälfte zwei bringt uns durch ein kurioses Eigentor in Führung, aber ebenso kurios knapp vor Schluß den Ausgleich. Und den Treffer zur Niederlage kassieren wir in Minute 93. Insgesamt nach gutem Beginn in Halbzeit eins besonders in Hälfte zwei eine verbesserungsfähige UKW Truppe und eine unglückliche Niederlage. So bleiben wir bei 3 Punkten ziemlich am Tabellenende hängen. Der deutliche Sieg der Reserve (7:1)bleibt als Trost..... -> hier weiterlesen

UKW:Vorderweißenbach 1:2 (1:1)

Leider nicht mehr die Leistung aus der Vorwoche und damit keine Punkte. Viele Fehler in den eigenen Reihen, einige Male rettet uns unser Goalie. Obwohl wir bereits nach 10 Minuten 1:0 durch Fasching in Führung gehen, bleiben wir diesmal einiges schuldig. Oder auch gerade deswegen….... -> hier weiterlesen

Lembach : UKW 1:3 (0:2)

In der zweiten Runde der erste Dreier: Nach der Heimspiel Niederlage gegen Putzleinsdorf schaffen es unsere Jungs auswärts gegen einen Favoriten voll zu punkten. Die Torschützen Fasching und 2x Stoszek. Auch wenn die Gastgeber einige gute Chancen hatten, geht der Erfolg in Ordnung, denn unsere UKW Kicker kämpften sich zum Sieg. .... -> hier weiterlesen

Erste Runde: UKW:Putzleinsdorf 1:2 (0:0)

Daneben ging der Saisonstart für unsere UKW Kicker. Die Gäste aus Putzleinsdorf waren die aktiver Mannschaft, kamen zu besseren Chancen und hatten eindeutig mehr vom Spiel. Stand es zur Pause noch 0:0, so gingen die Gäste nach den Seitenwechsel bei einem Angriff durch ein unglückliches Eigentor 0:1 in Führung. Unser Spiel wurde in der Folge etwas besser, die Putzleinsdorfer schienen etwas zurück zu fallen, aber wir brachten unsere Chancen nicht in deren Gehäuse unter. Zu viele Fehlpässe und ungenaue Aktionen ließen uns nicht wirklich gefährlich werden. Als aus einem Konter das 2:0 fiel war die Partie entschieden. Der Anschlußtreffer von Lukas Kastenhofer kam in Minute 90 eindeutig zu spät..... -> hier weiterlesen

Wuzzelturnier 2019 !

Das heurige Wuzzelturnier ging am Samstag, den 27.7.2019 über die Bühne. Viel Action und viel Spaß waren dabei . Sieger wurde die junge ÖVP Königswiesen. Danke allen Teilnehmern und allen Verantwortlichen für die tolle Durchführung des Turnieres. Das anschließende Aufbauspiel unserer Kampfmannschaft gegen Pabneukirchen endete mit 8:3. .... -> hier weiterlesen