Spiele

Die vierte Runde bringt die erste Niederlage in der Bezirksliga. Und das völlig verdient: Nach anfänglichen Abtasten beider Mannschaften übernimmt der Gastgeber relativ schnell das Kommando und kommt zu einigen Chancen. Einmal wehrt unser Choty einen schon fast sicheren Treffer per Kopf ab. Und einige Korner bringen ständig Gefahr in unseren Strafraum. Unsere Möglichkeiten stammen einmal aus einem langen Einwurf und einmal aus einem Schuss von Kriechbaumer, aber das wars. In Minute 22 ist es dann soweit: Ein gewisser Hornaus (er wird in dieser Partie noch verschiedentlich öfter auffallen) erzielt per Kopf das 1:0. Das ist auch der HZ Stand. Die Kabinenrede unseres Trainers zeigt offensichtlich zuwenig Wirkung, denn auch nach Seitenwechsel ist Steyregg deutlich überlegen, erzielt zwei Lattenschüsse und schließlich wieder per Kopf Hornaus das 2:0. Ab dann ist er hauptsächlich am Boden reklamierend zu finden. Naja.

Resümee: Es hilft keine Ausrede über fehlende Stammspieler, es war einfach kein gutes Spiel der gesamten Mannschaft, es heißt wieder Vollgas für die nächste Woche. 

Auch die Reserve verliert 2:1.

Share

Leave a Reply